Weit wech

so, wenn ihr das hier lest, bin ich schon – meiner family hinterher- an der Ostsee…bzw. in Gersorf, bei meinen lieben Großeltern. Dort werde ich auch eine Weile weilen und zwar fast genau eine Woche lang. Die Zeit werde ich auch als „Entziehungskur“ nutzen, da wir dort nur sehr beschränkte Möglichkeiten haben, ins Netz zu kommen und wenn dann nur über Modem (das es sowas noch gibt…tststs…;-) ), was das Ganze seeeehr verlangsamen wird.

Aber so ganz allein lass ich meine geschätzten Leser_innen natürlich nicht, ich habe sozusagen schon im Voraus ein, zwei kleine Beiträge geschrieben, die in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht werden.

Jaaa…das geht nämlich ganz toll, ebenso, wie das jetzt funktioniert und der erste Satz tatsächlich wahr ist. Ich habe das Datum für die Veröffentlichung einfach in die Zukunft gelegt. Clever, nicht? ^^

Während meiner Ostseereise plane ich übrigens ein Mini-Reisetagebuch hier zu veröffentlichen, aber mal schaun, ob das unter den oben genannten Möglichkeiten auch nicht nur ein Hirngespenst bleibt, das mir unruhige Träume verschafft…

Ani*ka

Advertisements

4 Gedanken zu “Weit wech

  1. Urlaub is was feines, ich wünsch dir ein paar Tage gute Erholung vom Netz ;) und vielleicht stösst du dort ja noch auf Reste des Sommers – einfangen!

    Zu dem Timestamp-Posting hier bei wp muss ich dir noch sagen, daß das momentan nicht so richtig klappt. Ich hatte das monatelang so gemacht und plötzlich hat das System hier gemeint, es müßte alle vorbereiteten Artikel an einem Tag raushauen. Ziemlich fies das, weil er dann ja bereits die Pings für die Trackbacks und Technorati versendet hatte, und… ach, ich fands jedenfalls ärgerlich. Im Supportforum heissts dort seit Monaten, daß das Problem bekannt ist, toll.

  2. Hallo Aniiiiiiii!
    Na, wie gehts dir, vermisst du mich schon ganz doll? Und ey, ich bin auch über modem ins Internet und das geht ja wohl sehr gut!!! Ich bin natürlich sehr einsam ohne dich und tu nur so, als ob ich was sinnvolles machen würde, um mich abzulenken. Kannst ja mal deine Mami bei Gelegenheit fragen, ob man bei einem „weder-noch“ Satz ein Komma setzt (ich glaube nämlich schon, also mein Tip wäre z.B. „Ich bin weder ein Junge, noch ein Mädchen.“ Oder lässt man das Komma weg? Schwierig schwierig…
    Grüß alle lieb!

  3. Deshalb schreibst du nicht mehr zurück. War ja schon ganz irritiert…
    Diese Schummel-Funktion nutze ich bewusst nicht, will nicht schummeln. Aber vielleicht will ich ja irgendwann doch mal schummeln. Wenigstens beim Veröffentlichen war ich immer live anwesend. Hab allerdings teilweise vorher die Entwürfe tagelang mit mir rumgetragen.

    Wünsche dir nen schönen Urlaub! :-)

  4. an rollmops: ja, den Eintrag hier musste ich auch per Hand nochmal freischalten, aber mit dem nächsten hat es dann wieder geklappt…komisch. Naja, den Rest vielleicht dann doch wie immer…

    an Anj: nö, eigentlich nicht…;-P Also ich finde das modem sooooooo langsam…., aber vielleicht liegt das auch an der Verbindung hier, dass das so ewig lange dauert. Da hätte ich gar keine Muße, mir all die Blogs anzuschauen, weil das immer ’ne Stunde dauert, bis ich die sehen kann…
    Mit dem weder-Satz: Ich würde dort auf jeden Fall eines setzen, aber ich bin auch eine Pro-Komma-setzerin…:-)
    Hab‘ meine Mamiiiii heute noch noch nicht lang genug gesehen, um sie das zu fragen…

    an Henning: zurückschreiben? Ach, die Kommentare meinst Du…ich dachte schon, ich hätte ’ne Mail verpasst, oder so…
    Ja, hey, das mache ich doch nur für euch, it der „Schummelfunktion“, damit ihr nicht plötzlich in ein groooßes tiefes Loch fallt…*g*
    Und ich wollte das unbeding mal ausprobieren, und ja, eben, ich habe auch einige Beiträge liegen gehabt, das also auch als Gelegenheit, die endlich „loszuwerden“….

    an alle: Danke für die Urlaubswünsche, es ist wunderschön hier, aber damit verrate ich eigentlich schon zuviel…muss noch überlegen, wie ich meine Tagebucheinträge hier rein kriege…na, mal schaun.
    Bis dahin: Tschüssikowski..(hehe, endlich mal wieder kann ich dieses Wort benutzen^^)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s