rächtschraibunck

aua, das hat mir gerade mein Rechtschreib- und Grammatikprogramm von Word angezeigt…

luca_rechtschreibprogramm.jpg

Advertisements

25 Gedanken zu “rächtschraibunck

  1. Ähm, ist das jetzt ’nen Insiderwitz zwischen Anj+Ani? Heißt es nicht DIE Paprika? Bist du etwa eine von denen, die DER Paprika sagt? Genau wie DER Waschs? :S

  2. Was gibst Du auf, Henning?Die rächtschraibunck zu kapieren?^^

    Doch doch,Claudi, ich bin diejenige, die DIE Paprika sagt, wie jeder normale Mensch! Aber Anj sagt DER und hat damit sogar Recht. (siehe ihr Blog) Naja, jedenfalls halb, denn es ist beides erlaubt. Hätte ich aber jedem Grundschüler als fetten Fehler angestrichen…naja, mensch lernt nie aus…

    Nee, ich sag‘ DAS Wach und DAS Mus und DER Bonbon und bei Joghurt schwanke ich noch und jetzt sag‘ ich auch dis Vanilje

  3. Ja Claudi, ey, du warst doch auf meinem blog und hast sogar fleißig kommentiert, warum fällt dir dann das Hauptthema nicht auf. Ich glaube eigentlich, dass ich normalerweise auch DIE Paprika sage (ich glaube, das finale „a“ ist da irreführend), aber ich habe ja auch gar nicht DER PAprika gesagt, sondern grünER Paprika. In dem Zusammenhang kam es halt so über mich. Und mein Duden sagt wirklich immer noch, dass es nur DER Paprika heißt… naja, scheiß drauf, äh… na egal

  4. Übrigens…
    ist das Rechtschreibprorgamm für English bei Word noch viiiieeel grottiger. Das durfte ich heute mal wieder erfahren, als mir das olle Programm ständig irgendwelche Worte unterkringelt hat. Diese aber habe ich aus einem wissenschaftlichen Buch ABGESCHRIEBEN ! Also bitte… Ach ja, zum Beispiel kannte das Programm nicht subclassification oder unpredictability… aber eigentlich hatte ich noch ein viel besseres Beipsiel, sowas wie everything oder everytime… aber ich komm nicht mehr drauf, jedenfalls wollte der Word-Onkel das auseinander schreiben.

  5. gut, okay, dass das Programm unwissend ist und vile Wörter nicht kennt, war mir auch schon bewusst, aber dass es FALSCHE!! Anweisungen zur Korrektur gibt, finde ich schon sehr merkwürdig. Die müssten doch Experten dafür haben und sooo schwer ist das ja auch nicht, dass hätte ich ihnen auch sagen können, bei der Programmierung des Programms…ts, aber mich fragt ja keine_r!

  6. @Anika
    Ich geb’s langsam auf den Hüter der Rechtschreibung zu spielen. In manchen Fällen hat der Duden jetzt schon das Deppenapostroph zugelassen.

    P.S.: So ne E-Mail-Benachrichtigungsfunktion hier wäre fein. :-)

  7. Danke Ani, dass du mich in Schutz nimmst. Genauso war’s nämlich! Kann ja nicht immer wissen, wer schon was in seinen Blog geschrieben hat, wenn ich da noch nicht drauf war. So, und jetzt weine ich erstmal ’ne Runde, weil mich Anj so angefahren hat. *heul wein flenn*

  8. Och nein, Claudi, ich würd dich doch nie anfahren! Wenn cih schon die vergangene Probezeit nutze, um jemanden anzufahren, dann doch bitteschön einen dieser lebensmüden Radfahrer, die habens eh nicht besser verdient! Bitte entschuldige, liebe Claudi, ich rtet ja schon auf die Bremse *quiiietsch*
    Ani: Ganz ehrlich, mich regt das auch ein wenig auf mit dem Rechtschreibprogramm. Barfuß!!! Ich glaub, da denken wir beide gleich… Ich kanns auch immer noch nicht fassen. Ich hab überlegt, ob es vielleicht an enier veralteten Word Version liegt und habs mal bei mir ausprobiert, aber da zeigt er mir das auch als falsch an. Ich hab Word 2003. Gibts schon was neueres? Vielleicht ist es da anders…

  9. nochmal Henning: ja, würd‘ ich gern einbauen, solch eine Benachrichtigungsfunktion, aber ich habe bist jetzt glaube ich alles gefunden, was ich hier verändern kann und das war nicht viel…oder hab‘ ich da eine Option übersehen? Wo kann ich das denn theoretisch einstellen?

  10. nochmal Claudi: tja, um dieses Problem zu lösen: ich sag‘ ja nur : Feedreader…ich habe in meinem alten Blog einen ganz tollen Artikel (*g*) darüber geschrieben, ich kann Dir auch den Link dazu schicken, wenn Du ihn nicht findest….:-)

  11. oh Gott, ich dachte mal, ich habe wenigstens ein bisschen Ahnung…aber bei der Entwicklung von LBogs und Zusatzfunktionen (Plugins?) usw. kann mensch echt nur staunend daneben sitzen und zuschauen, wie das an einem vorbeirast…

    phu, damit müsste ich mich mal ausgiebig beschäftigen…was ist der Unterschied, wenn Du Dein Blog auf Deinem Webspace benutzt und nicht so wie ich? Wie kann mensch das überhaupt? Ich strukturiere ja gerade meine Homepage um, da könnte ich das ja vielleicht gleich mit einbinden? Oder ist das sowieso zu schwierig und ich werd‘ das nie verstehen?

  12. Sollen wir das wirklich auf Dauer hier diskutieren? Passt ja gar nicht zum Thema. Aber da du gefragt hast…

    Der Unterschied
    Ich weiß nicht genau, was du mit deiner WP-Installation machen kannst, aber ich kann quasi alles machen. Neue Dateien hochladen, welche löschen. Jede beliebige Datei verändern usw. Dafür fehlt mir zwar zu 98 % das Programmier-Know-how, aber theoretisch könnte ich alles. Ich hab z.B. ne deutsche Version, bei wordpress.com ist alles englisch, oder?

    Wie man das kann
    Webspace gibt es zwar wie Sand am Meer, auch kostenlos, aber für WordPress brauchst du Webspace mit PHP-Unterstützung und eine mySQL-Datenbank. Brauchst du gar nicht unbedingt wissen, was das ist, aber brauchen tust du es. Vielleicht gibt’s sogar das auch kostenlos. Irgendwo bestimmt. Ansonsten mietet man sich zusammen mit einer Domain Webspace bei Strato, W3W, 1&1, HostEurope oder wie die alle heißen.
    Da lädt man dann die WordPress-Dateien hoch, installiert kurz und nach 5 min (kein Witz) ist alles fertig und sieht vermutlich so aus wie bei dir dein wordpress.com-Blog am Anfang. Ist wirklich nicht so schwierig. Dann kann man jedenfalls nach Herzenslust Plugins installieren oder auch Themes (du kannst zwischen verschiedensten vorgefertigen Designs wählen).

    Ansonsten können die im Forum bei wordpress.de eigentlich immer bei allen möglichen Fragen weiterhelfen. Schreib dort einfach mal rein. Da gibt’s sicher einige, die die Vor- und Nachteile von wordpress.com-Blogs im Vergleich zu Installationen auf eigenem Webspace kennen.

  13. jaaa…ich sollte Dir vielleicht dann eher ’ne Mail schreiben, als hier die Leser zu „verschrecken“;-), aber so war es einfach bequemer und ich bin gerade sehr faul…vielen lieben Dank für die Infos erstmal, ich hoffe, ich kann damit dann bald auch mein Blog total innovativ gestalten…^^
    Klingt jedenfalls wirklich nicht allzu schwer, vielleicht kriege ich das ja wirklich mal hin:-)

  14. Nochmal kurz zum „barfuss“, ich weiß natürlich, dass das noch nie richtig war, ich dachte nur, dass soetwas mit neuren Versionen von Word überarbeitet wird. Aber anschienend ja nicht, wenn das bei Version 2000 und bei 2003 immer noch falsch ist.

  15. Die Strategie von Microsoft ist nicht Fehlerfreiheit, sondern schnell am Markt sein. Daher korrigieren die auch bekannte Fehler oft nicht. Hauptsache, sie sind mit der nächsten Version wieder schnell am Markt und halten ihre Position oder bauen sie aus. Hab ich so in Wirtschaftsinformatik gelernt. Ob das allerdings auf solche Kleinigkeiten, die ja in Sekundenschnelle behoben werden könnten, auch zutrifft, weiß ich nicht.

  16. ach Henning, was mir jetzt erst eingefallen ist: Du kannst auch solange ich noch keine Benachrichtigungsfunktion habe, einfach die Kommentare per feed abbonieren…

    Was ich von Poko gelernt habe: Dass oft auch Aktualisierungen wieder neue Fehler einbauen, sodass mensch davon total abhängig wird, weil mensch die nächste Aktualisierung wieder braucht…

  17. Okay, aber wäre es da nicht lustiger, neue Fehler einzubauen, anstatt die alten beizubehalten? Dann kann man ja wieder schick auf Fehlersuche gehen und freut sich, wenn man einen gefunden hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s