Wenn man könnte, wie man gern würde…

Ich würde gern…
endlich meine Emails beantworten,
ich würde gern…
wieder Klavierspielen,
ich würde gern…
meine Brieffreundschaften retten und einen Stift zur Hand nehmen,
ich würde gern…
all mein Unizeug schon nachgeholt haben,
ich würde gern…
endlich den Blogeintrag mit dem lustigen Foto veröffentlichen,
ich würde gern…
an meinen Geschichtenideen weiterarbeiten,
ich würde gern…
meinen Seminarbericht schon längst geschrieben haben,
ich würde gern…
meine Palme und meinen Fisch retten,
ich würde gern…
endlich einkaufen gehen, bevor ich nur noch von Leitungswasser lebe,
ich würde gern…
die langen to-do-Listen abarbeiten und mich gut fühlen,
ich würde gern…
das Lied dichten, das ich zusammen mit Anj spielen will,
ich würde gern…
Silvester ausfallen lassen,
ich würde gern schlafen,
ich würde gern mehr Zeit haben,
ich würde so gern gar nichts mehr wollen.

Advertisements

19 Gedanken zu “Wenn man könnte, wie man gern würde…

  1. Hej, erst mal noch nachträglich ein Frohes Fest ^^ und im vorraus ein Frohes Neues Jahr und rutsch mir nicht aus :)

    Darf ich deine Liste ein wenig weiterführen?
    Ich würde gerne …

    … mein Silvester irgendwo verbringen wo kein Spinner mit Knallkörpern um sich wirft

    … meine Ruhe haben

    … endlich anfangen für die Probezeitprüfung zu lernen :(

  2. manchmal biegt halt die realitaet an einer ungeplanten stelle ab, und dann macht man andere dinge, die man vielleicht auch mal machen wollte :D das wird schon noch mit den anderen sachen.

  3. Naja kommt darauf an was man stattdessen tut. Kann ja auch was Schönes sein. Ich lasse Silvester wohl auch ausfallen. Knallkörper, Betrunkene und gröhlende Jugendliche die alles und jeden sprengen wollen….nee danke. :-)

  4. Das kommt mir seeehr seeehr bekannt vor. So der innere Schweinehund und so. Ein böses Ding, das mal stark, mal weniger zubeißt und dann nicht mehr los lässt. Schrecklich! Aber man kann sich trotzdem von los reißen. Und dann macht man seine Sachen. Nur etwas später…

  5. Kabumm und Rumgeballer? Ihr habt ja keine Ahnung… Lebt mal kurz vor Silvester in Hohenschönhausen, da ballern die schon seit vorgestern ununterbrochen, so dass man nicht mehr am offenen Fenster telefonieren kann, ohne ständig unterbrochen zu werden! Und gestern hat son Horst ein Knalldings in meine Richtung geworfen, zwei Zentimeter weiter und ich könnte ihm jetzt ne Rechnung von 80 Euro für meinen neuen, aber versauten Mantel schicken :-(

    Ich hab auch viele würdegerns, aber Ani, bist du sicher, dass du gar nichts mehr wollen willst? Ich glaub, dann wär ich sehr depressiv…

  6. wenn man gar nichts mehr wollen würde, würde man damit nich zwangsläufig etwas wollen?
    oder is das am ende genau das, was volker sagen wollte? Dann will ich nichts gesagt haben :P
    guten Rutsch euch allen ^^

  7. Also nee, sie will ja, dass sie gar nix mehr will… confusing… Jedenfalls: Wenn sie das erreicht hat, will sie nix mehr, also keine Schokolade mehr, keine Datings mit ihren Freunden, keinen Erfolg, keine guten Noten blabla Dann ist man einfach wunschlos glücklich.

    Guten Rutsch zurück, Tomi :-)

  8. Alex: ja, allerdings scheint das Leben doch nie in „geordneten“ Bahnen zu verlaufen. Es gibt immer diese unvorgesehenen Wendungen und irgendwie müsste man es schaffen, trotzdem alles zu machen, was man will.

    Paul: Ja, ich mache statt der Dinge: Mich nicht entscheiden können, womit ich anfangen soll. Und letztendlich doch einfach Klavierspielen;-)

    Claudi: Ja, naja, so fast. Der ist es diesmal gar nicht so im Vordergrund. Der hat sagen wir mal Gesellschaft bekommen von meinem Wünschen.

    Anj: die Wunschvorstellung ist halt, dass ich dann, wie Du später auch ganz klar erkannt hast, einfach wunschlos glücklich bin.

    Volker: Jaaa…stimmt schon, ist ein wenig geschummelt…aber wünschen kann ich mir das ja mal^^ Danke für das Glückwünschen…vielleicht stelle ich in zwei Wochen nochmal eine Liste rein, mit den Sachen, die ich geschafft habe (eine Liste ist doch mathematisch? gesehen doch auch schon eine Liste, wenn sie nur aus einem Punkt besteht, oder war das nicht so?^^)

    Tomi: Jepp, Tomi, das ist glaube ich genau das, was Volker sagen wollte. Und ebenfalls viel Spaß beim Jahreswechsel.

    rollmops: Hey, dankeschön! Viel Spaß beim Geisterjagen (wir werden ihnen nur freundlich mit Wunderkerzen zuwinken…^^)

  9. Oh mein Gott, von 20 geschriebenen Zeilen hast du mir nur zwei gewidmet, schnief! Das sind ja zwei zwanzigstel, oder ein zehntel, oder 10 Prozent. Dabei hast du nur an 7 Leute geschrieben, das heißt, dass deine Kommentarfülle gar nicht gerecht verteilt ist, denn ich hab zu wenig abgekriegt, jeder hätte ein siebtel kriegen müssen, was etwa 2,9 Zeilen entspricht, also fast drei, du schuldest mir also fast ne Zeile!

    … und Baby, DAS ist Mathematik!

  10. Yay! Ui, gleich geht das Gebumse los… also ich mein das Rumknallen… na ihr wisst schon, ich klemm mir jetzt die Ani untern Arm und marschier los mit ihr ins Getümmel :-)

  11. Wow, das ist jetzt mein erster (sinnloser) Kommentar als wordpress-Mitglied und ich muss doch glatt mal ausprobieren, ob ich jetzt auch so ein kesses Bild neben meinem neuen (!) kommentarnamen kriegen. Warte, ich klick mal auf absenden…

  12. Hey, Claudi (ups, jetzt ja offiziell…Kassiopaia…sorry^^) kein Problem, DU darfst in meinem Blog spammen. Und Eigenwerbung machen und meine Leser zu Dir locken und abwerben und überhaupt darfst Du fast alles;-)

    Nur das Bild erkenne ich leider nicht so ganz…?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s