Einmal Kopfschütteln bitte

anana_s.jpg

ohje…wo ’soll da’s blo’ß enden?! Irgendwo i’st ja auch mal Schlus’s!

…ohjemineohjemineohjemine…

Advertisements

6 Gedanken zu “Einmal Kopfschütteln bitte

  1. Naja … ich beobachte ja schon lange dass Gasthäuser nicht mehr „Zum Ochsen“, „Schnitzel Charly“ oder „Ristorante Tavernetta“ heißen, sondern neuerdings den Nachnamen des Besitzers plus so ein lustiges s (bin nicht so gut in Deutsch, wie heißt denn dieses auf den Besitz hinweisende s? ^^) tragen. Zum Beispiel „Lehner’s“, „Ramminger’s“ oder „Schneider’s“. Das erste mal hab ich das in so ’ner schlechten Vorabendserie gesehen und seitdem scheint sich dieser Trend fortzusetzen. Ich finde das furchtbar, wenn da wenigstens noch so was wie „Lehners Spezialitätenschuppen“ stehen würde, dann wär das ganze ja noch lustig aber das pflanzt sich ja von den Großstädten fort in die kleinsten Provinznester hier in der Gegend. Irgendwann heißt das Brauhaus hier noch „Würzburger Hofbräu’s“ ^^

  2. *gg* ach es gibt so herrliche Entgleisungen, in Freiburg hab ich mal nen Bäcker gesehen der seinen Verkaufsraum ganz schick „Brot Boutique“ genannt hat ^^.
    Aber der Frühstück’s Imbiss ist gut, ich würde die/den Frau/Herrn Frühstück mal gerne kennen lernen ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s