MädchenMädchen

pierde.jpgIch war früher in Pferdehinsicht ein richtiges
MädchenMädchen. Ich habe sie geliebt und sie haben meine Wände und Träume geziert- unsere schönsten Vierbeiner. Mit 12 habe ich meines Wissens das letzte Mal auf dem Glück der Erde gesessen und dann wars erst mal aus, mit der Reiterei. Aus, bevor es richtig angefangen hatte, denn so ein allwochenendliches mal-für-ne-Stunde-aufm-Pferd-sitzen war ja auch nicht besonders intensiv. Aber was will man machen als Stadtkind…

Jetzt, fast 10 Jahre später habe ich endlich mal wieder die Möglichkeit gehabt, mich wieder in die Steigbügel zu stellen. Und das habe ich gestern getan. Ich bin echt erschrocken, wie viel ich verlernt habe („wie sitzt man nochmal richtig?“)- meinpierd.jpg Lieblingstraben zum Beispiel: Kaum habe ich mein Pferd dazu gebracht, sich mal etwas schneller zu bewegen und mit viel Überredungskunst zum Traben bewegt, ist es auch gleich nach ein paar Metern wieder in den Schritt verfallen, weil ich einfahc mal genau den falschen Rhythmus angenommen hatte. Ach jeh. Also gings nur im Schritt voran. Aber immerhin hat es (meistens) angehalten, wenn ich wollte und ist auch nur dann losgelaufen. Und wir sind durch den Wald geritten und haben frische Sommerwaldluft hoch zu Pferde genossen. Toll.

Dass ich jetzt nicht mehr sitzen kann, weil ich den unbequemsten Sattel, auf dem ich jeh gesessen habe, bekommen und auch nur eine Jeans mithatte anstatt einer geschmeidigen Jogging-oder-sonstwas-Hose, und meine Knie danach weh getan haben, und ich mich ganz alt fühle, ist eine andere Geschichte…^^

Advertisements

3 Gedanken zu “MädchenMädchen

  1. ein Indianer kennt keinen Schmerz-hugh :)

    So ist es eben im Leben: Nach einem intensiven oder den normalen Alltag sprengenden Erlebnis tut immer irgendwas weh, aber dann kommt der altbekannte nichtsdestotrotz wahre Seufzer: „Aber schön war’s doch!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s