Regentanz

Tut mir einen Gefallen. Lauft durch den Regen und lasst es einfach geschehen. Ärgert euch nicht, sondern lauft ganz entspannt und langsam euren Weg und achtet auf die Tropfen, die vorwitzig von eurer Nase hüpfen, euch in den Kragen schlüpfen oder als kleines Bächlein die Wange hinabrinnen.

Lauscht in die Regenwelt, statt nur voranzuhetzen. Hört, wie sich die Vögel unter dem Blätterdach zwitschernd den Regen anschauen und seht mit euren Ohren, wie der Regen auf den Asphalt trifft, wie er leise auf das Autodach klopft und in den Bäumen von Blatt zu Blatt rauscht.

Ich bin mir sicher, dass euch in diesem Regenschauer etwas auffallen wird, das ihr zuvor nie bemerkt habt. Dass ihr zum Beispiel am Wegesrand die noch im Regen leuchtend rosa Blüten der Wildrose entdeckt, die von dem Gewicht des Wassers zu Boden gedrückt werden und im Regen ertrinken. Oder staunt, wie sich der Himmel in den Pfützen spiegelt. Oder zuschaut, wie die Regentropfen aus dem Nichts als kleine Pünktchen auf dem Bordstein erscheinen und verschlungene Muster malen. Oder.

Tut mir den Gefallen. Erlebt den Regen tanzen. Und erzählt davon. Eurem Hamster, eurer Freundin, eurem Tagebuch oder mir.

Advertisements

10 Gedanken zu “Regentanz

  1. hm, ich hatte gerade meine regenjacke im buero liegenlassen und dann gab’s natuerlich auch gleich spruehregen. wenn ich die jacke das naechste mal mitnehme, koennen wir nochmal druber reden, ueber den regen auf einen prasseln lassen und sowas :)

  2. aber gerade ohne Jacke ist es doch toll. Gerade das ist ja das, was ich will.Die Gleichgültigkeit darüber, dass man nass wird und das sozusagen „aushalten“ und sich dabei voll und ganz auf die Regenwunder zu konzetrieren. Klar kann das jeder mit Regenmantel und Gummistiefeln. Dann aber ist es keine schwierige Sache. Dann ist man gewappnet. Ich finde, man sollte sich eben schutzlos in den Regen stellen. Dann ist man auch nicht gegen das Gefühl der REgentropfen auf der Haut geschützt. Das ist doch toll.

  3. Ich find die Idee gut! Seitdem ich in Cairns war, zum Ende der Regenzeit hin, sehe ich das ähnlich und fange partout nicht an zu rennen, wenn es regnet, sondern schlendere gemütlich weiter. Ich hab zwar keinen Monsunregen miterlebt, aber durchaus den ein oder anderen tropischen Schauer. Und dort, so hatte ich den Eindruck, gehört es quasi zum Mensch sein, im Regen ganz normal weiter zu laufen. Sich nichts anmerken zu lassen. Sich nicht zu ducken, nicht zu verkriechen und wenn es irgenwie geht auch keinen Regenschirm aufzuspannen. Australische Gelassenheit. Oder das, was so’n Tropenschauer eben daraus macht. Ich fand das so schön, dass ich seitdem immer grinsen muss, wenn hier alles anfängt sich zu sputen, sobald es tröpfelt… Es kann nämlich wirklich ganz schön sein.

  4. Kassio: ach, wenn Du so wie ich es meine durch den Regen läufst, kannst Du gar nicht nass werden und (Kroko) die Frisur ist danach auch nicht im Arsch. Das muss dann alles so. Und ist nicht mehr wichtig.

    Muschelschubserin: toll! Genau so finde ich das auch! :-)

  5. Und das mit der Erkältung ist ja auch nicht so wirklich wahr. Für eine Erkältung bedarf es eines Virus‘.. wenn du nass und kalt wirst, schäwcht das nur ein wenig deine Abwehrkräfte, wodurch du more likely krank werden kannst, aber die wahre Ursache ist das doch nicht, Trink ein fach vorher ein Actimel.
    Und Kroko: Einfach mal richtig ordentlich Haarspray rinhauen, dann klappt das schon.
    Ihr Luschen ;-)

  6. Also ich bin durch den Regen getanzt aber ich konnte nichts darin erkennen außer der Tatsache, dass ich mal wieder von oben bis unten vollgespritzt bin mit Wasser und Dreck weil die Schutzbleche meines Fahrrads nicht wirklich funktional sind. Aber bitte, nun erzähl ich ja dir davon :)

    Grüße aus dem besten Freistaat Deutschlands ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s