Nachtgeflüster

Michael und Peter standen nah beieinander und umarmten sich.
Es war Nacht. Dunkle, warme Nacht und Michael fühlte, wie sein Herz Peters berühren wollte. Es zog wunderbar, und er spürte, wie das kribbelnde dreiWorteGefühl durch seinen Körper hüpfte.
Vom Ohr zum linken Zeh, dann in den Nacken, wo es ein paar Härchen miteinander verzwirbelte und von dort in den Hals rutschte, den Rücken entlang und sich ihm schließlich um den Bauch legte.

Die beiden standen inmitten erleuchteter Springbrunnen und sie hatten ihnen die ganze Zeit verzaubert zugesehen. Die spritzenden Wassertropfen im Flug beobachtet und die weichen kleinen Wasserfälle, die wie zu einer geheimen Musik größer und kleiner wurden, verzückt bestaunt.

Michael berührte Peters Hals sanft mit den Lippen, legte dann das Kinn auf seine Schulter und beobachete verträumt das Spiel von Farben und Wasser und lauschte der verborgenen Musik.
Peter wuschelte durch Michaels Haare und blickte den leuchtenden Wasserbögen hinterher.  „Ob das wohl programmiert ist, oder sogar manuell gesteuert wird?“ fragte er in die Nacht.

Advertisements

14 Gedanken zu “Nachtgeflüster

  1. Ups! Da war se weg, die Romantik. Aber vielleicht hat Peter das ja auch ganz zärtlich gesagt und ist heimlich in Technik verliebt, dann geht das natürlich.

    Ansonsten wunderbare Gefühlsbeschreibung, ich beneide die beiden! Außer natürlich Peter, denn so möchte ich nicht heißen… ;-)

  2. Na ja, wenn man es auf die Liebe projeziert. Sind die Gefühle vorprogrammiert und/oder manuell einstellbar. Keine Ahnung, ich habe heute noch nichts gegessen und es ist früher Morgen, da sind die Gehirnwindungen vielleicht auch noch verknotet. ;)

  3. Sind eben beide Männer.
    Vielleicht kommt diese Frage dann sogar richtig an. Und es bleibt (für sie) sogar romantisch?
    Ansonsten geht’s mir wie Anj. Sind eben beide Frauen…

  4. Ich glaube nicht, dass das was damit zu tun hat, dass es beide Männer sind (immer diese Klichees, also bitte!) und sie es automatisch besser verstehen würden, als Frauen, wenn einer plötzlich anfängt, über Technik statt Gefühle zu reden..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s