Ich machs ja. Aber ganz anders – ein Weihnachtsstöckchen umgeschrieben

Zum zweiten Tag nach dem ersten Advent am dritten Dezember mein erstes Weihnachtsstöcken:

.
Feierst du Weihnachten? Feierst du mit der Familie oder gehst du weg?

Nein, ich gehe nicht von meiner Familie an Weihnachten weg, sondern feiere ganz feierlich und gewöhnlich und besonders gern mit meiner Familie. Weggehen ist doch doof. Außer, wenn die Familie doof ist. Aber das ist dann auch doof.

…so Echtzeit-Kommentar: wo ich gerade bei doof bin: Ich finde dass die Fragen doof sind:

Hast du dir schon Gedanken über Geschenke gemacht oder sogar schon welche gekauft?Hast du einen Weihnachtsbaum?Wie muss ein Weihnachtsbaum für dich aussehen?Glaubst du, dass an Weihnachten Schnee liegen wird?…BlabBla…

…und will mir eigene ausdenken. Ob die dann besser sind, kann jede_r selbst finden oder ewig suchen. Ich krempel das hier mal um. Ich werde das Stöckchen auch aufteilen und ein gestückeltes Stöckchen draus machen. Die Fragen veröffentliche ich aber schon vorher, damit sie sich alle schon wegnehmen dürfen und selbst beantworten können.

* Heißt es nun „zu“ oder „an Weihnachten“?

* Welcher Geschenketyp bist Du – Lastminute-StresseinkäuferIn oder GedankenspielerIn im Herbst?

* Der ideale Wunschweihnachtstraum?

* Die Realität?

* Bei welchem Geschenk würdest in hysterisches Lachen verfallen, weil Dir sonst nichts anderes einfällt und Du von Heulkrämpfen Kopfschmerzen bekommen würdest?

* Welchen Namen würde euer Baum tragen, wenn Du Dir über eine solche Frage Gedanken machen müsstest?

* Wie klingt Heilig Abend?

* Wie riecht Heilig Abend?

* Was ist Deine erste Erinnerung an Weihnachten?

* Wer war früher der Weihnachtsmann?

* Wie lange hast Du an den Weihnachtsmann geglaubt?

* Wie oft muss „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sein?

* Kannst Du glauben, dass es tatsächlich Leute gibt, die diesen wunderbaren, supertollen kulturellen Kulturschatz nicht kennen? (kleiner persönlicher Seitenhieb;-) )

Das wars. Bei Bedarf beantworten und mir eure Trackbacks schicken. Ich bin gespannt.

Und wenn ich mir was wünschen dürfte, dann dass sich folgende hier die Fragen raussuchen, die sie beantworten wollen:

die beste Mitbewohnerin der Welt,
die coolste Mixtapeerstellerin der Welt,
die beschäftigste Mum der Welt,
die hanseatischste Beutelratte der Welt,
die mathematischste Kalorienzählerin der Welt,
die bissigste Studentin der Welt,
der schmutzigste Waschsalon der Welt,

…und meinen bisher einmaligen Gastblogger Alex, dessen Blog so gar nichts damit zu tun hat und ich ihn gerade deswegen für den interessantesten Weihnachtsfragenbeantworter der Welt halte. Und weil sein Blog so gar nichts damit zu tun hat, dürfte er auch wieder in meinem kleinen Blog schreiben. Wenn er will.

Advertisements

9 Gedanken zu “Ich machs ja. Aber ganz anders – ein Weihnachtsstöckchen umgeschrieben

  1. Ich weiß noch nicht wann. Bei mir jedenfalls nicht an einem so berechenbaren typisch-klischeehaften Weihnachtstag!
    Danke fürs Stöckele.

    PS: definierst du „beste“ auch so: sexieste+erotischste+liebevollste+megahammerste+Mausekuh?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s