Seegeschichten Ost

Geschafft…

.in drei Wochen ein ganzes Jahr zu altern

.nachts das verschlossene Gelände vom Luxushotel nebenan zu erkunden

.Staffel 4-5einhalb friends zu schauen

.rote Apfelwängelchen zu bekommen

.den Tuschekasten nicht umsonst mitgenommen zu haben

.bei Entengeschnatter seitdem aggressiv zu werden und dem sich immer morgens um sechs auf dem Parkteich direkt vorm Fenster niederlassenden und lärmenden Enterich im Halbschlaf ein niedliches Hassgedicht geschrieben zu haben

.beim Duschen entdeckt, dass der Wasserstrahl aus einzelnen springenden Tropfen besteht, die man beobachten kann

.Wassertreten in der eiseiseisklirrkalten Ostsee

.Fotos…

ani_fotofiert_im_gras.jpg

sandherz.jpg

moewe_flieg.jpg

princess_nights.jpg

a_baum.jpg

baumbluete.jpg

wolkenmeer.jpg

klee_im_sand.jpg

seeblasen.jpg

prinzessin_an_der_wand.jpg

huette.jpg

baumstamm.jpg

hotel_im_spiegel.jpg

laub_baum.jpg

wolkensee.jpgani_baum.jpg

rosentreibgut.jpg

weiden_kaetzchen.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Mitbringsel habe ich etwas Ostseewellen und Luftrauschen eingefangen. Besonders für Puppen in Berlin: Ganz nah an das vierte Bild von rechts oben gehen. Augen zu. Tief einatmen. Bei Bedarf dreimal täglich anwenden.

Advertisements

10 Gedanken zu “Seegeschichten Ost

  1. Oh, das hatte ich noch gar nicht dazugeschrieben, dabei die ganze Zeit daran gedacht. Nun, *zauberzauberpuffpuff*, jetzt ist es da…äh…was ich meinte ist…schau doch mal, da unten stehts doch…^^

  2. Sehnsuchtsvolle Gedanken…ich möchte wenigstens für zwei oder drei Tage mal wieder an die See. Allerdings muss ich von meinem Basislager aus mindestens 4 bis 5 Stunden in eine Richtung reisen, um Strand zu finden. Baggerseen sind kein wirklicher Ersatz, ich benötige die empfundene Weite.

    Das taugt nicht gerade für ein Erholungsquickie, Mist! Sprüh ich mir halt mal wieder salzhaltiges Wasser ins Gesicht und lege die Möwengeschrei-CD ein…

  3. puppe: ja, und die gesamte Wirkung entfaltet sich besonders gut, wenn Du dabei etwas Sand kaust!^^

    lord: Ui, 5 Stunden ist ja schon krass…da haben wir es hier leichter mit zweieinhalb.

    Don: Ach, das ist ja ein herziges Wortspiel. Das merke ich mir:-)
    Zu dem Rollerfoto: Ja, ich glaube, es war ein Roller. Also sowas Vespa-ähnliches. IRgendwas kleines einfaches jedenfalls….Da hab‘ ich nicht so genau hingeschaut. Der Spiegel hat mich mehr fasziniert;-)

  4. Aaaaaaaaaaaaaaaaaw!!!!! Was für wunderbare Fotos und das selbstgemachte Bild ist auch so wunderhübsch und rote Apfelwängchen möchte ich auch sooo gerne! Und überhaupt! *g*

    Aber wieso um alles in der Welt bist du ein ganzes Jahr gealtert? Das klingt (bis auf die Enten) alles so idyllisch, da müsstest du doch jünger werden!

  5. *pazsch mit der Hand gegen die Stirn* Stimmt ja, das hatte ich doch glatt vergessen. Dabei habe ich dir doch auch eine Karte geschrieben. Herrjeh, mein Gedächtnis! Aber ich bin ja auch älter als du Jungspund, da darf ich sowas. ;)

  6. Hm, bin ich ein langweiliges Steno-Mädchen, wenn ich sage, dass mir das Foto mit den rosa Blüten am besten gefällt?
    Bin eben mit meinen Äuglein über die Bilder gewandert mit der Absicht, herauszufinden, was ich am liebsten mag. Und je mehr Bilder ich sah, desto öfter dachte ich „Das isses! Nee, das! Ach nee, das! Das is aber auch schön…“ Nagut, ich entscheide mich aber für das Rosablütenbild.
    Und das selbstgemalte „my princess nights“ ist totaaaaaaaal schön!!!!
    Die Möwe erhält auch einen vorderen Platz bei mir. Sieht echt cool aus, der kleine Tschiepi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s