Dalí kann auch schön

und sofort ein Möwenmorgenlied im Ohr…

Advertisements

15 Gedanken zu “Dalí kann auch schön

  1. In dem Ort, den die Gala (ich geh mal davon aus, dass es sich bei der Frau um Dalis Frau Gala handelt) sich da anschaut, hab ich schon etwa 20 Mal Urlaub gemacht. Dabei dürfte es sich wie in vielen vielen Dali-Bildern um Cadaqués handeln, wo die beiden gewohnt haben und wo Dali Bürgermeister war. Ich liebe diesen Ort und fühle mich immer ein bisschen in seine Bilder hinein versetzt. :)

  2. Geht das nur mir so, dass ich im Vergleich zu der sehr plastischen Darstellung der Frau, des Vorhangs usw. die Aussicht eher als zweidimensional empfinde? Was ja nichts an der Schönheit ändert…im übrigen bin ich aus lauter Gewohnheit bei Dalibildern immer versucht, etwas außergewöhnliches zu suchen. Eigentlich müsste das Wasser der Aussicht ja auch am Fenstersims entlang herunterlaufen oder so. Das wäre doch dalilike ;o)))

    Dali war Bürgermeister? Hihi, surrealistische kommunale Haushaltsplenung, wie nett :o)

  3. Ja, ich find den Gedanken auch nett. :) Den schönsten Erlass, den Dali bewirkt hat, ist der, dass bis heute nicht höher als (ich glaube) dreistöckig gebaut werden darf in diesem Fischerdorf. Costa Brava und trotzdem Bettenburgen Fehlanzeige. Bis heute ist er dort überall anwesend: Seine Statue steht auf dem Plaza, Originalbilder, die er seinen Freunden geschenkt hat, hängen samt Widmung in der Dorfkneipe, sein Haus ist ein Museum, ein traditionelles Boot benannt nach seiner Gattin etc. *seufz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s