stöckelschuh


Wenn man auf Stöckelschuhen durch die Welt läuft, wird man wieder das hüpfende Kind von damals.
Das Spiel mit den Pflastersteinen: Niemals auf die Lücken dazwischen treten, sonst hat man verloren.

Advertisements

10 Gedanken zu “stöckelschuh

  1. Du hast ja so recht. Und wenn man doch auf die Linien tritt ist man verbrannt (oder versinkt in der Erde^^)… Und das mit der Möwe: Respekt, dass die mit den Beinen auf Highheels laufen kann! ^.^

  2. Hihi, ja das Stöckelschuhproblem ist auch mir nicht neu. Man muss einfach ganz selbstbewusst über die Rillensteine laufen, Geschwindigkeit beibehalten und hoffen, dass man nicht steckenbleibt. ^^

    Ani, du musst das länger als 2 Minuten versuchen. Also, ich konnte zwar nach 7,5 Stunden auch noch nichts Schuhmäßiges erkennen, aber ich hatte da so ein Gefühl, als würde es in ein paar Stunden was werden. Dranbleiben!

  3. manuela: hihi, ja so kann man das mit der möwe natürlich auch sehen^^

    anj: jepp, aber man bewegt sich dann meist eher wankend und hüpfend, as souverän. passiert mir jedenfalls immer bei pflastersteinen…und das mit dem hingucken probeir ich dann am wochenende nochmal aus. jetzt muss ich die 7.5 nächsten stunden erstmal für uni und kram verschwenden^^

  4. *grins* Einfach die Hauptbelastung auf den Großzehenballen legen – dann klappts auch mit den High Heels :-)) Ich kenn das Problem aber sehr gut – bin mal sehr galant in einem Gitterrost hängengeblieben und zwar so tief, dass ich den Schuh (ausgerechnet Fesselriemchen-Stöckelschuhe) ausziehen musste… Das Wichtigste dabei ist: man muss es möglichst würdevoll und souverän tun!! :-))

    Und hey… solche Klick-Klack-High-Heels sind viel zu schön, als dass wir sie nicht tragen würden, oder?! :-)))

    Ein Hoch auf die Gentlemen, die uns Ladys ihren Arm bieten, wenn wir solche gewagten Schühchen tragen :-))

  5. Und ich sag nur zwei Worte: Manolo Blahnik… *schwärm* :-))
    Einmal im Leben solche Schuhe tragen… das wär schön :-))

    Aber grundsätzlich, Jens: es gibt für alles einen richtigen Zeitpunkt und Anlass… :-))

  6. magnolia: ja lustig, dass geräuschsvolles gehen so spaß machen kann^^

    jens: und du glaubst, dass man nur entweder oder…? entweder stöckelschuhe tragendes mensch ist, oder auf bäume klettern kann? wie wird es dich dann verwundern, dass im garten meiner eltern immer noch das brett in der krone des kastanienbaums zu sehen ist, das mir so oft die nachmittage von ganz oben ermöglicht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s