das krokodil

Ein bisschen verstehen kann ich den Hook schon. So ein Ticken kann einen ganz schön kirre machen und eilig seinen letzten Willen niederkritzeln. Nur statt eines faltigen Krokodils mit fraglichen Speisevorlieben tickt bei mir der Lüfter im weißen Schoßhündchen. Nicht aufgeben jetzt, Kleiner. Ich soll ihn so wenig wie möglich benutzen, sagt der, durch dessen reines Handauflegen mein kleiner Lebensbegleiter einmal gesundete. Ganz schlimm ist es, wenn die Tick-Geräusche aufhören. Dann sofort das Kabel ziehen. Also schreibe ich in letzter Hast, begleitet von einem unheilvollen Ticken meine letzten Worte hier. Bis der Wunderheiler kommt und meinen Kleinen wieder gesund macht. Ja, gesund wird er wieder. Muss er. Für ein Captain-Hook-Ende ist es noch viel zu früh.

Advertisements

4 Gedanken zu “das krokodil

  1. das weiß ich leider auch noch nicht. aber der, der sich damit so gut auskennt, kommt noch und horcht mal. das ticken ist auf jeden fall schon leiser geworden. oder ich höre schlechter. ich warte einfach auf den wunderheiler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s