alleingelassene worte

himmelstueck1

Manchmal ist es komisch. Da kribbelts in den Fingern, aber es funkt nicht. Es könnte einiges gesagt werden. Oder auch nicht. Von dem Stück Himmel, das man beim Arbeiten sieht, wenn man den Hals streckt. Oder den Schokokeksen, die auf dem Fensterbrett stehen. Ein Stückchen zu nah. In Reichweite. Von den Tagen, die gleich aussehen. Aufgefüllt mit Arbeit. Mit Kaffeetrinken und Schlafengehen. Und manchmal mit Augenringen von durchlesenen Nächten. Irgendwo muss sich die Freizeit ja austoben. Oder man schreibt nichts. Denn so richtig was zu sagen hat man nicht.
Machmal fehlen einem eben die Geschichten zu den Worten.

Advertisements

10 Gedanken zu “alleingelassene worte

  1. wenn du jetzt eine berühmte autorin wärst, könntest du vielleicht von einer schreibblockade reden, zum auftanken auf die malediven fliegen und nach den geschichten tauchen:-)

  2. Ja!
    Manchmal fehlt einfach etwas: Die Euphorie, die Wut, der Schmerz, der Druck, das Mitteilenwollen. Manchmal ist einem vielleicht jetzt schon klar, dass die momentane Präsenz, die Wichtigkeit von etwas so schnell und rapide abnehmen wird, dass es des Aufschreibens nicht wert ist.

    Manchmal möchte man nur zwischen den Zeilen schreiben und die Zeilen dabei einfach weglassen.
    Manchmal, da …………………..schweigt man. Manchmal tut es Worten auch gut, unaufgeschrieben zu bleiben.

  3. Wie ich das Liebe! Du schreibst nur etwas über die Schokokekse die auf dem Fenterbrett stehen… gibst einen KLEINEN Eindruck und schon badet man wieder in deinen Worten. Du kannst so wenig sooo schön beschreiben. Das können nur wenige!

    Sehr liebe Rumpelgrüße ins Berlinland :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s