ishavet

:

jeder schritt ist ein stapfen und ein bisschen anstrengend, aber du hast dich dran gewöhnt. ein bisschen. das erste mal das meer hier sehen ist wie in ein zauberland zu stolpern. eiswüste, so hab ich mir dich vorgestellt. überall blitzen und blinken, die sonne scheint nach zwei wochen. eiskristalle, schneewellen und wind, der in die nase beißt. wunderbar.
das meer ruft und du möchtest immer näher heran. unter jedem weiteren schritt könnte schon wasser sein. du stapfst, schnaufst und tastest dich so weit du dich traust und atmest ein. die arme weit. ihr habt euch lange nicht gesehen. der schnee knabbert sich an deinen hosenbeinen entlang in richtung knie.  du stehst wie ein zuckerwattenprinz, deine füße in wolken verschwunden.

:
:

:
:

(eismeer)

Advertisements

12 Gedanken zu “ishavet

  1. Schön. Da ich letztes Jahr erstmals in Schweden war (und seitdem in Gedanken noch viel öfter), hab ich mich vor kurzem erst gefragt, wie es jetzt, da selbst bei uns „echter“ Winter Einzug gehalten hat, wohl dort so aussieht. Nun weiß ich’s. Danke! :)

    Super Mischung aus Eis und Meer und – ich reihe mich ein – wirklich schöne Bilder.

  2. ach ihr wisst doch wirklich, wie ihr mich errötet kriegt. danke, freuen siich meine kamera und ich.

    genova: was ist denn sonst so dein stil? freut mich ja, dass ich stilübergreifend dein gefallen wecken konnte

    richard: ja, hier im süden ist es noch so harmlos. im norden siehts schon wieder ganz anders aus..

  3. Anika,

    du kannst dir ja das hier anschauen:
    http://exportabel.wordpress.com/category/fotografie/

    Wobei ich von Stil nicht ernsthaft reden kann.

    Wenn ich mir eine kurze Einschätzung erlauben darf: Deine Sachen haben ja viel mit Natur zu tun (was ich selten fotografiere). Es sind aber keine simplen Naturaufnahmen. Perspektiven und Farben finde ich gut. Du hast einen guten Blick. Die Detailfotografien fast schon abstrakt. Außerdem: Wer arbeitet heute noch mit Tiefenschärfe, wo alle nur noch mit diesen kleinen 100-Gramm-Apparaten rumlaufen, mir inklusive? Ich muss mal wieder meine alte Spiegelreflex auspacken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s