sverige retrospektive II




hatte ich schon erwähnt, dass der winter furchtbar lang war?
er war furchtbar. lang.
selbst durchschnittsmenschen mit durchschnittsfrierschwelle war die zeit in frotig lund – hinter den sieben eiswehen, bei den blaugefrorenen zehen – nervig. also kann man sich vorstellen, wie es war es für jemanden wie mich, die ohne zwei strumpfhosen und jeans gar nicht erst den fuß durch die tür schiebt.
und was macht man, wenn man den winter nicht wegfluchen kann oder tickets für zwei monate südafrika hat?
man sagt jetzt erst recht und fährt in den winterurlaub. und versucht, auf snowboards stehen zu bleiben; sich nicht von den kleinen dreijährigen rotznasen entmutigen zu lassen, die lässig an einem vorbeikurven. den schnuller noch im mund.

ob mir mein ständiges im-schnee-liegen und po-nass-werden, blaue-flecken-pusten, der schlimmste muskelkater aller zeiten und schneeklümpchen-im-nacken-sammeln allerdings dazu verholfen hat, den winter doch noch lieben zu lernen, das lasse ich hier mal zur spekulation offen.

.
p.s. eine meiner winterbeendungstheorien, den schnee einfach wegaufzuessen, hat sich leider auch nicht bewährt.
(dabei hatte ich weiß gott of die möglichkeit. immer voran mit dem gesicht in den schnee. )

Advertisements

6 Gedanken zu “sverige retrospektive II

  1. Ich hätte dir doch beim Schneewegaufessen geholfen!!! Oder du hättest eifach ein bisschen blaue und rosa Farbe drauf geträufelt und ihn dann den schwedischen Kids als Früchteeis verkauft :-) Und – knallbumms – hättste dein Frierpöchen wieder auf grünes Gras betten können.
    Also nächstes mal: Nicht verzagen – Anj-against-Winterdepression fragen

  2. Ohhh, was für coole Fotos :-)) Die erste Aufnahme sieht ja mal stylish aus – und es wirkt, als hättest du verdammt viel Spaß :-))
    Übrigens finde ich, sieht das auf dem Snowboard recht professionell aus – ich könnte es nicht besser (genauer: ich kanns tatsächlich gaaar nicht *grinst*).
    Eis-mit-aufessen würde ich mitmachen ;-))

    Viel Spaß noch – *wärmende Grüße rüberschick*
    Magnolia

  3. anj: in den usa macht man das sogar. man nimmt dann allerdings farbiges zuckerwasser mit aroma und nennt das dann snowcones ;)
    nächstes mal dann.

    magnolia: ja, in dem moment hab ich wirklich gelacht. allerdings eher aus galgenhumor und weil ich so vollkommen fertig war.
    (ist schon ein paar monate her…aber trotzdem danke für die grüße)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s