hokusai

heimkehr vom herbstausflug.
bambus und windenblüten.
sicht auf die reisfelden vom nihon-dach. abendkühle auf der ryôgoku-brücke.
heimkehr der segelboote in der bucht von shinagawa.
spielende kinder. goldrosen und kirschblüren.
abendrot am seta-fluss.
kuckuck vor abnehmendem mond.

bildertitel einer wunderbare ausstellung, die mich ins japan des 18. jahrhunderts verzaubert hat. wer also einen sonntagnachmittag nach japan reisen möchte: hokusai ist noch bis mitte oktober im matrin-gropius-bau zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s