katzenyoga

schön, dass sie wieder hereinschauen bei: yoga für jeden yogi.
hier unsere heutige position: der hund im katzenpelz!
wichtig zu beachten hierbei ist die komplette streckung der hinterbeine und das kuschelige anliegen des kopfes auf dem schienbein, während die vorderpfote locker auf dem boden ruht und mit dem hinterbein ein formvollendetes dreieck bildet.
sehr schön vorgeführt hier von herrn miro von slav: (man beachte die vollkommene streckung der schnurrhaare!)


danke für die gute mitarbeit! viel erfolg beim nachahmen.
namasté.

(morgen dann: die katze im sack.)

Advertisements

5 Gedanken zu “katzenyoga

  1. Also ähm, ich habe das versucht, und nun steckt mein Kopf zwischen meinen Ohren fest. Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob das vorher auch schon so war und bin etwas beunruhigt. Was soll ich jetzt tun?

    Und: Wann gibts endlich die Katze im Sack? Wochenlang nur eine Yogaübung is ja schon n bisschen arg doll langweilig…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s