anfangen mit beenden

„aller anfang ist leicht
alles beenden … naja nicht.“
:
sagt die liebe kirsten fuchs so ganz richtig. anfangen kann ich super. was ich nicht schon alles wunderbar angefangen habe: aquafitness, ölmalerei, ordentlich sein, pilates, comics malen, meditieren, katzenbürsten, englisch bloggen, streng sein, lieb sein, walken, studieren, frühaufstehen, schwedisch, zeitungsschalen basteln, zuckerlos essen, anträge vorzeitig stellen,pride and prejudice…

auf dass 2012 ein beendejahr wird, ein durchhaltejahr und ein neueranfangsjahr! CHEERS!
(na wenn das kein gutes ende ist!)

Werbung

6 Gedanken zu “anfangen mit beenden

  1. ich glaube, genau in dem moment, in dem man die tür mit dem schild ‚beenden‘ laut ins türschloss knallen lässt, öffnet sich einladend und diabolisch lächelnd die nächste tür, auf der -ja genau!- ‚anfang‘ geschrieben steht.
    ist bestimmt irgendsoein gesetz, philosophisch, physikalisch or whatever;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s