Ich bin auf einer Insel.

mull_fenster

Seit zwei Tagen hab ich schnelles Internet, dünne Socken und Stadtleben eingetauscht gegen ein kleines Cottage auf der schottischen Insel Mull mit Kaminöfchen. Bisher hab ich schon einen riesigen Hasen gesehen (sah eher aus, wie ein Reh mit langen Ohren und Pfoten), Möwen, große Vögel, die ich noch bestimmen muss, eine Miez, mehrere Hühner und Kühe. Ich hab meine Gummistiefel dreckig gemacht, mir 5 Notizbücher gekauft, bin mit dem Auto durch knöcheltiefe Schlaglöcher gebrettert und am Morgen gibts stilecht Earl Grey. Über die vier Wochen Abenteuer schreibe ich wöchentlich bei kleinerdrei, zwischendurch hier und auf twitter. Fotos kann man hier so sehen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich bin auf einer Insel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s